Und das Robert-Enke-Torwart-Ass geht diesmal an…

Claudia Pechstein! Herzlichen Glückwunsch! Da hat Frau Pechstein so kurz vor dem ersten Todestags des Namensgebers des berühmten Bich-Awards ja mal richtig einen rausgehauen. Böse Zungen könnten behaupten, sowas sei kühl kalkuliert, nicht aber wir. Wir möchten mit dieser Preisverleihung auf das harte Leben als Promi hinweisen. Schließlich haben wir aus dem Tod von Robert Enke extrem viel gelernt. Zum Beispiel, wie man sein neues Buch geschickt am Markt platziert…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s