Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren uns selbst. Der beste Blog den das Internet jemals hervorgebracht hat, ist seit vergangenen Samstag drei Jahre alt. Natürlich wurde dieses Ereignis, wie es sich gehört  am Freitag mit dem Bichumfeld gefeiert. Um Punkt 12 Uhr knallten die Sektkorken und man erinnerte sich mit Freuden zurück. Begonnen hatte alles im Oktober 2007, während Horst-Kevins Auslandsaufenthalt im wunderschönen Bourg de Stras mit – wie könnte es anders sein – diesem Gedicht aus der Feder von Bichcheflyriker und -grafi(c)ker Ewald:

 

Vier Linge wurden einst geborn,

 

Horst-Kevin wäre fast erfrorn.

 

Sie alle sind, man glaubt es nich,

 

die Kinder der Familie Bich.

 

Zunächst konnte sich der Bichblog jedoch noch nicht über große Besucherzahlen freuen. So hatten wir bis September 2008 weniger als 300 Besucher monatlich! Dies änderte sich schlagartig mit der Einführung des Bich-Bilderrätsels, zu dem der älteste Mensch der Welt und Hobbytaucher Kennseja die Idee geliefert hatte.  Die Rätsel orientierten sich nicht nur an aktuellen Themen, sondern den Gewinnern winkten auch Preise, wie der Bichklositz oder das eigens für das Bilderrätsel entworfene Bichshirt. Leider konnten jedoch nicht alle Rätsel von der Lesergemeinde gelöst werden, hier eines davon:

Kleiner Tipp für alle Ratefüchse, die noch mal daran versuchen wollen: Auf der rechten Seite seht ihr ein Tiefdruckgebiet…

Leider waren irgendwann alle T-Shirts verteilt und so mussten wir das Bilderrätsel einstellen. Neben dem „Tagesgeschäft“, den (fast) jede Woche erscheinenden Berichten über die Spiele des Ballspielvereins aus Dortmund, ließen wir auch vermehrt andere Personen zu Wort kommen. So konnten wir beispielsweise den schlausten Menschen der Welt als Gastautor zu gewinnen. Seine präzisen Analysen und Erklärungen wurden so wertvoll, dass ihn die Bichs mittlerweile liebevoll „Rose“ nennen. Außerdem ließen wir auch Prominente und Menschen wie du und Bich zu Wort kommen, wenn wir mal selbst sprachlos waren.

Nach nun drei Jahren mit einigen Aufs und Abs können wir sagen, dass der Blog auf einem guten Weg ist und sicher bald der Titanic, dem Kicker und dem Spiegel Konkurrenz machen wird. Zum 10. Geburtstag planen wir das Westfalenstadion zu mieten, um unseren Lesern mit einer riesigen Party „Danke“ sagen zu können. Prof. Dr. Benjo Gerner, der ehemalige Bichnotar, steht diesbezüglich bereits in fortgeschrittenen Verhandlungen. Aber bis dahin sind es ja noch sieben Jahre, in denen wir weiter ständig wachsam aktuelle politische wie sportliche Entwicklungen beobachten und kommentieren werden. Das Wichtigste ist, dass uns der Erfolg nicht zu Kopf steigt, darin sind wir uns alle einig!

Natürlich möchten wir auch einigen Blogs „Danke“ sagen, die uns begleitet und geholfen haben. Der treue Süden hat uns durch seine Verlinkung viele Besucher beschert. Auch die Beziehung zu Hinni wurde durch den Bichklositz eine intensive und gipfelte in einem Suff in den Thor-Steinar-Stuben in Essen-Hoolsterhausen. Doc Hool verdient es erwähnt zu werden dafür , dass er versucht hat, uns das Bilderrätsel zu klauen. Vielen Dank euch allen!

Zum Abschluss möchten wir euch noch beweisen, dass der Blog jetzt seit drei Jahren für hohe Qualität steht und präsentieren euch beispielhaft drei Suchbegriffe, mit denen wir in der letzten Zeit gefunden wurden:

1. 3 Meter lange Pimmel

2. alte votzen peitschen

3. freiwillig frau an leine

Wenn das mal kein Lob für uns ist…Eure Bichs!

Like This!

Advertisements

4 Gedanken zu “Herzlichen Glückwunsch!

  1. Hinni schreibt:

    nicht zu vergesen, das wir am besagten Abend gemeinsam den Tod unseres Idols Michael Jackson vortrefflich verarbeitet haben, wofür ich Euch danke!

    Auf viele weitere unterhaltesame Jahre!

    Euer größter „Fan“

    HINNI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s